Kirchenchor St. Barbara - Wulfen-Barkenberg

Chor meets Big Band


>>2019-01-02 Dorstener Zeitung - Ankündigung
>>2019-01-02 Dorstener Zeitung - 2.Ankündigung

Das Programm:
Duke Ellington - Sacred Concert

Unter dem Motto "Chor meets Big Band"
soll in zwei Konzerten
am 25./26. Mai 2019 (Samstag und Sonntag)
im Gemeinschaftshaus in Barkenberg (GHW)
unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Endrös,
dem Leiter der städtischen Musikschule,
Duke Ellingtons "Sacred Concert"
zur Aufführung gebracht werden-gesungen von Dorstener Chören.
Den "orchestralen" Part übernimmt die Bigband Dorsten,
außerdem als Solistin dabei, die aus Norwegen stammende und international renommierte Jazz-Sängerin Gjertrud Lunde.

Gemeinsam mit verschiedenen Projektsängern wird das Programm eingeübt und
am 25.05. und 26.05.2019 aufgeführt!


>>2019-01-25 Dorstener Zeitung - Proben


Probentermine

Die Chorproben der einzelnen Chöre beginnen im Januar 2019
und finden im Pfarrsaal der Gemeinde St. Barbara,
Surick 215, 46286 Dorsten statt.
Der Kirchenchor St. Barbara in Wulfen Barkenberg lädt alle Sängerinnen und Sänger die dabei mitmachen möchten zu folgenden Probenterminen ein:

Dienstag, 29.01.2019,
......20:00 Uhr Projektprobe Duke-Ellington

Dienstag, 26.02.2019,
......20:00 Uhr Projektprobe Duke-Ellington

Sonntag, 12.03.2019,
......20:00 Uhr Projektprobe Duke-Ellington

Dienstag, 02.04.2019,
......20:00 Uhr Projektprobe Duke-Ellington

Sonntag, 30.04.2019,
......20:00 Uhr Projektprobe Duke-Ellington

Sonntag, 21.05.2019,
......20:00 Uhr Projektprobe Duke-Ellington

Sonntag, 24.05.2019,
......19:00 Uhr Generalprobe

Sonntag, 25.05.2019,
......20:00 Uhr Aufführung Duke Ellington - Sacred Concert

Sonntag, 26.05.2019,
......10:00 Uhr Aufführung Duke Ellington - Sacred Concert


Zusätzliche Probentermine zum
Duke Ellington Sacred Concert
für alle Projektsänger

beim Musikverein Confido.
Probenort:
Neuapostolische Kirche Dorsten-Holsterhausen, Zeppelinstr. 2

Samstag 23.03.2019, 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 07.04.2019, 13:00 bis 19:00 Uhr
Samstag 04.05.2019, 10:00 bis 18:00 Uhr


Duke Ellington

Edward Kennedy „Duke" Ellington
(* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker.
Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano.
Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden.
Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei.
Quelle und mehr:
>>https://de.wikipedia.org/wiki/Duke_Ellington



Sacred Concert

Spiritualität ist immer ein wichtiger Impuls in Duke Ellingtons Musik gewesen. Doch erst 1965 bot sich ihm der passende Anlass, einen direkten musikalischen Ausdruck dafür zu finden. In diesem Jahr erhielt er den Auftrag, bei der Einweihungsfeier der Grace Cathedral in San Francisco ein geistliches Konzert aufzuführen. So entstand das erste von drei Sacred Concerts, das das Ellington Orchester mit großem Erfolg in vielen Kirchen der USA aufführte (Concert Of Sacred Music). Die folgenden beiden Konzerte wurden 1968 in New York und 1973 in London uraufgeführt. Immer arbeitete Ellington dabei neben seinem eigenen Orchester auch mit Sängern und Chören der jeweiligen Kirchen zusammen. So entstand eine bis zu diesem Zeitpunkt einzigartige Fusion aus den swingenden Rhythmen des Jazz und der europäischen Kirchenmusik jenseits der schwarzen Gospelmusik.

The most influential composer in jazz music history makes a crossover into liturgical music, which became a seies of tours between 1966 and 1974 called the Sacred Concerts.
Quelle und mehr:
>>https://www.bodensee-musikversand.de/