Home Leitung Wir Proben Mitgliedschaft Anfahrt Termine
Links Intern

Kirchenchor St. Barbara - Wulfen-Barkenberg

Aktionen


Ständchen für Gabriele Elpers

Anfang November waren wir bei Gabriele Elpers Zuhause eingeladen, um Ihr zu Ihrem runden Geburtstag ein Ständchen zu singen. Besonders freute Sie sich über das Lied, das dem Chorfahrt-Motto entnommen, einen Text zugeschnitten auf Gabi, gesungen wurde.

01.11.2023 Allerheiligen,
ökumenisches Singen

Auch in diesem Jahr fand traditionell ein ökumenisches Singen zu Allerheiligen im Gottesdienst in der St. Barbarakirche statt.
Es sangen Mitglieder des katholischen und des evangelischen Kirchenchores gemeinsam unter der Leitung von Lukas Czarnuch und Stephan Hillnhütter.

Foto: C. Gruber

2023 Chorfahrt nach Antwerpen

Ein flämisches Wochenede erlebten 27 Chormitglieder vom 15.09. bis zum 17.09. in Antwerpen.
Schon der Reiseproviant mit belgischen Pralinen im stilechten Schälchen, Deko-Spitze und belgischem Bier brachte schon die richtige Stimmung. Das Hotel, mitten in der Stadt, lag optimal für die unterhaltsame Stadtführung und andere Sehenswürdigkeiten, die besucht wurden. Natürlich durfte auch ein typisch belgisches Mittagessen (Fites) nicht fehlen.
Dank unsererm professionellen und lebhaften Orga-Team war es ein rundum gelungenes Wochende.

3. September - 850 Jahre St. Matthäus

Dank für ein tolles Jubiläumsfest am 3. September
"850 Jahre St. Matthäus - Gemeinsam Kirche er-leben".
Hunderte Mitfeiernde, von den ganz Kleinen bis zu den Seniorinnen und Senioren, haben am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein ein wunderschön buntes Jubiläumsfest erlebt.

>> mehr

Fotos: Privat

28. Mai 2023, Pfingsonntag

Foto: Privat

Festmesse mit Tangorhythmen an Pfingstsonntag :
Der Kirchenchor St. Barbara gestaltete unter der Leitung von Lukas Czarnuch, gemeinsam mit etwa 30 Projektsängerinnen und Projektsängern, die hl. Messe mit der Misa a Buenos Aires von Martín Palmeri.
Begleitet wurde der Chor von Streichern der Marler Musikgemeinschaft, mit Wolfgang Endrös am Klavier und Rocco Heins am Bandoneon.
Die Dorstener Sopranistin Katharina Gerlings übernahm die Solopartien der Misatango (Tangomesse).
Der Gottesdienst an diesem Pfingstsonntag verschmolz die liturgischen Texte der lateinischen Messe mit der Musik des Tango zu einer großen Vielfalt an ungewohnten Klängen, lebhaften und emotionalen Melodien und Rhythmen. Gänsehautmomente empfanden viele der über 300 Gottesdienstbesucher*innen bei dieser so enormen Intensität der Musik, die die enttäuschten Erwartungen und die Sehnsucht nach Heimat oder nach einem Zuhause entwurzelter Menschen symbolisiert.

>> mehr

08. April 2023, Osternacht

Auch in diesem Jahr konnte der Kirchenchor unter der Leitung von Lukas Czarnuch wieder den Ostergottesdienst mitgestalten.
Nachdem die Osterkerze am Osterfeuer entzündet wurde, zogen die Gläubigen in die dunkle Kirche ein, wo das Licht der Osterkerze an alle weitergegeben wurde und die Kirche erleuchtete. Christ ist erstanden!
Der Kirchenchor unterstützte mit musikalisch abwechslungsreichen Darbietungen mit Werken von Johann Sebastian Bach, Melchior Frank, Hugo Distler, Wolfram Menschick, Alan Wilson und Laslo Halmos den Gottesdienst und gab ihm einen schönen lebendigen Charakter.
Im Anschluss waren alle Gemeindemitglieder zu einer kleinen Agapefeier im Pfarrsaal eingeladen.

Foto: K. Drabiniok


31. Januar 2023 Jahreshauptversammlung

Foto: Privat

Endlich, nach der Coronapandemie konnte der Kirchenchor St. Barbara seine Jahreshauptversammlungen am 31. Januar wieder durchführen. Der Vorsitzende eröffnete die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden. Der erste Höhepunkte der Versammlung war die Ehrung der Chorjubilare*innen. Zusammen haben im Kirchenchor Doris Klippert (25 Jahre), Anne Honsel (40 J.), Monika Landmann (40 J.), Edith Pförtner (40 J.), Bernd Honsel (40 J.), Dirk Pförtner (40 J.), Ursula Keil (50 J.) und Virginia Lehmann (50 J.) 325 Jahre in den Lobgesang mit eingestimmt. Es gab viel Applaus und Anerkennung für die geschätzten Mitglieder des Chores.
Über die Leistungen des Vorstandes und des Chores in den letzten vier Jahren wurde berichtet, insbesondere über die Herausforderungen in der Pandemiezeit und die erfolgreichen Durchführungen von Choraktionen. Die Freude über die Wiederaufnahme der kirchenmusikalischen Aktivitäten war bei allen spürbar.
Es folgte der Bericht der Kassiererin, die eine detaillierte Übersicht über die Finanzen des Chores präsentierte. Die Mitglieder diskutierten darüber und genehmigten den Bericht. Anschließend wurde die Kassierin und der Vorstand einstimmig entlastet.
Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl des neuen Vorstands für die nächsten 4 Jahre. Die Chormitglieder waren mit der geleisteten Arbeit der Vorstandsmitglieder so zufrieden, dass sie den Vorstand ohne Gegenstimme wiederwählten.
Der Ausblick vom Chorleiter Lukas Czarnuch für das kommende Jahr, mit dem Chorprojekt Tangomesse am 28.5.2023 und weiteren vielfältigen Gesangsaktivitäten in- und außerhalb des Kirchenraums, verspricht ein abwechslungsreiches Jahr. Zur allgemeinen Stärkung gab es leckere Gulasch- und Käsesuppe.


Weihnachtskrippe 2022 in St. Barbara
Die Gnade Gottes ist erschienen, um alle Menschen zu retten

Foto: Privat

Wandbehänge

Foto: Privat

Fürchtet euch nicht!

Frieden:
In der ganzen Welt sehnen sich die Menschen nach Frieden
Gerechtigkeit:
Eine Waage als Zeichen aus der Gerichtsbarkeit.
Befreiung:
Alle Menschen haben einen Wert.
Verheissung:
Sieh dein Licht wird kommen...über dir erstrahlt der Stern...

Weihnachten 2022

Der stimmungsvolle Chorgesang unterstrich die Botschaft, dass Gott ein Hoffnungszeichen setzt, in all dem Unheil dieser Welt.
Hört, der Engel helle Lieder - Satz: Alfred Schönfelder
Christmas Lullaby - John Rutter
Hark! the herald angels sing - Felix Mendelssohn-Bartholdy
Lobt Gott, ihr Christen alle gleich - Nikolaus Herman
Ich steh an deiner Krippen hier - Joh. Seb. Bach
Stille Nacht, heilige Nacht - Überchor: W. Fürli

Foto: K.Drabiniok
Foto: K.Drabiniok

04.12.22 Adventskonzert

Das Konzert begeisterte das Publikum

Zusammen mit sechs anderen Musikgruppen musizierten die Sängerinnen und Sänger in der St. Matthäuskirche in Wulfen.
"Eine Insel im Trubel der Weihnachtszeit schaffen." Dieses Ziel hatte sich der Chor der St. Mattäuskirche in Wulfen für sein Adventskonzert gesetzt.
Quelle: Dorstener Zeitung
>>mehr 2022-12-06 Dorstener Zeitung


Musikgruppen stimmten in
St. Matthäus auf die Weihnachtszeit ein

Sonntag 04. Dezember 2022
15:30 Uhr.


mehr>> Programmheft.pdf

23. Barkenberger Weihnachtsmarkt

Foto: C. Gruber
Das schöne Flair des traditionsreichen Weihnachtsmarktes in Barkenberg gab es zum letztes Mal am alten Platz, weil das Evangelische Gemeindezentrum zu einer Kita umgebaut wird.
Aber in 2022 blieb noch alles beim Alten.
28 Standbetreiber hatten sich angemeldet und wer nach Geschenken gesucht hatte konnte bestimmt fündig werden.
Auch kulinarisch konnte jeder auf seine Kosten kommen.
mehr>>
Bilder vom Weihnachtsmarkt auf Wulfen-Wiki

Am Samstag, 3. Dezember 2022,
fand wieder der sehr beliebte Barkenberger Weihnachtsmarkt statt.
Vor und im Ev. Gemeindezentrum (BAZ), Talaue 68.
Verkauf von 12 bis 19 Uhr.
Es gab zahlreiche Stände und Aktionen.
mehr>>
30.11.22 Dorstener Zeitung.pdf

mehr>>
Weihnachtsmarktprogramm.pdf




01.11.2022 Allerheiligen,
ökumenisches Singen

Wir haben uns gefreut, nach 3-jähriger Coronapause, mit dem Chor der Kantorei zu Allerheiligen den Gottesdienst durch ein ökumenischen Singen mit zugestalten.
Unter der Leiteung von Stefan Hillnhütter und Lukas Czarnuch sangen wir kraftvoll und mit Gefühl:
Wenn ich rufe zu dir - Matthias Grün
Ubi caritas et amor - Audrey Snyder
Selig seid ihr - Raymund Weber, GL 459

Fotos: Privat

Danach lud das Sonntagscafe-Team die Gemeinde in den Pfarrsaal zu Kaffee und Plätzchen ein.


Unsere Chorschwester Sabine Bronzel hat am 24. September 2022
in der Herz-Jesu Kirche Dorsten-Deuten geheiratet.
Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Privat

Wir wurden mitgenommen auf die Reise durch das Leben
von Sabine + André
und haben den Gottesdienst musikalisch mitgestaltet.
A million dreams - from The Greatest Showman
See you again - from Furious 7
Circle of Life - Elten John.
Jennifer Wiesmann hat unseren Gesang mit ihrer ausdruckstarken Stimme gefühlvoll unterstützt.

27. August 2022, Sommernacht am See

In Kooperation mit dem Förderverein PRO GHW und dem Gemeinschaftshauses Wulfen fand ein Open-Air-Kino am
27. August 2022 um 17.00 Uhr
am Barkenberger See
statt.
Rahmenprogramm:
SPIEL & SPASS, u.a. Kanufahrten, Wasserspiele,Spielmobil.
Vielfältige MUSIK sorgte fürs Sommerfeeling: Orchester der GSW, Die Papenheimer, Aurora und Ouwe zum Ausklang DJ Stevo 159.
SPEISEN UND GETRÄNKE.
Eintritt frei.
OPEN-AIR-KINO:
Bei Einbruch der Dunkelheit wurde
die Komödie & Roadmovie
"Die Goldfische" gezeigt.

mehr>> Programm der Sommernacht.pdf

mehr>> Presse: "Mehr als 2000 Besucher".pdf


mehr>> Filmschauplätze NRW

mehr>> Bilder der Sommernacht auf Wulfen-Wiki


05. Juni 2022, Pfingstsonntag

Mit den Gesangsstücken "Komm, Heiliger Geist - Enjott Schneider; Der Geist des Herrn - Melchior Vulpius; Da berühren sich Himmel und Erde - Laubach/Lehmann; A Celtic Benediction - Rodney Bambrick"
hat der Kirchenchor mit viel Dynamik und Intensität das Brausen des Heiligen Geistes zu Pfingsten gekonnt nachgebildet.

Foto: K. Drabiniok

Nach dem Festgottesdienst haben wir auch in der Tauffeier von Mila
Große-Ophoff gesungen. Unter anderen das Gesangsstück "Mögen Engel dich begleiten von Jürgen Grote" und haben ihr so auf wunderschöner Weise Wünsche für das Leben mitgegeben.


16. April 2022, Osternacht

Nach zweijähriger Coronapause konnte der Kirchenchor unter der Leitung von Lukas Czarnuch endlich wieder den Ostergottesdienst gestalten.
Christ ist erstanden. Die musikalische abwechslungsreiche Veranstaltung mit Werken von Hugo Distler, John Rutter, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Melchior Franck wurde vom Chor mit großer Freude gesungen und gab dem Gottesdienst einen schönen lebendigen Charakter.
Durch die imposante Orgelbegleitung von Claudius Stevens wurde der feierliche Charakter der Osternacht besonderes noch beim Gottesdienstauszug mit der Toccata und Fuge in d-Moll von J. S. Bach so richtig Wirklichkeit.
Wie in den vor Coronajahren trafen sich dann die Gottesdienstbesucher im benachbarten Pfarrheim um den Abend in gemütlicher Runde bei Getränken und einem kleinen Imbiss ausklingen zu lassen.

Foto: K. Drabiniok


25. März 2022
Spontanes Benefiz-Konzert für ukrainische Frauen und Kinder

Zahlreiche Musiker aus dem Stadtteil gaben am 25.3. in der Barbarakirche ein Benefizkonzert zugunsten von Flüchtlingen aus der Ukraine.
Felicia Meyerratken hatte die Idee dazu, die auf große Resonanz stieß.
Zum Abschluss animierte Chorleiter Lukas Czarnuch die Gemeinde in den Kanon „Da pacem domine" einzustimmen.
Das Publikum war sehr begeistert und zeigte sich bei der Kollekte großzügig.
1450 Euro wurden für die Ukraine-Hilfe gesammelt.

Foto: K. Drabiniok


16. Januar 2022
Abschiedsfeier von Pfarrer Alois Cremers

Nach langjähriger Tätigkeit in unserer Gemeinde hat sich Pfarrer Alois Cremers leider aus gesundheitlichen Gründen von uns verabschiedet.
Für seinen langen treuen Dienst haben wir den Abschiedsgottesdienst musikalisch mit gestaltet.
Mit dem Lied "Keinen Tag soll es geben", nach dem Satz von Lukas Czarnuch, haben wir ihm persönlich noch einmal von Herzen gedankt.

Foto: K.Drabiniok
Foto: K. Drabiniok

Weihnachten 2021

Auch der Kirchenchor hat das Motto der Krippe "Unterwegs in stürmischen Zeiten" im Laufe dieses Jahres miterlebt.
Aber endlich, nach einem Jahr Pause, konnten wir wieder am Hl. Abend in der St. Barbara Kirche den Gottesdienst musikalisch gestalten.
Unterstützt wurden wir von einem kleinen Ensemble.
Kraftvoll und mit Freude haben wir die Salzburger "Stille Nacht" Messe von Wolfram Menschick dargeboten.
Als wir am Ende des Gottesdienstes, in der dunklen St. Barbara Kirche, die Gemeinde bei "Stille Nacht, heilige Nacht" nach dem Satz von Buchenberg unterstützten, kam wieder so richtig weihnachtliche Stimmung auf.

Foto: Privat
Foto: Klaus Drabiniok

Foto: Klaus Drabiniok


Advent 2021

Foto: Privat
Da nicht alle Chormitglieder, wegen der anhaltenden pandemischen Lage, an den Chorproben oder Aufführungen teilnehmen konnten, ist unser Chor in den letzten zwei Jahren etwas geschrumpft. Wir möchten aber niemanden aus unseren Gedanken verlieren.
Der Vorstand wollte nach neuer Tradition jedem Mitglied eine kleine Freude zu Weihnachten bereiten und hat eine adventliche Tüte persönlich überreicht, in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen im neuen Jahr.
In jedem Päckchen waren selbstgebackene Lebkuchenherzen und Plätzchen, Schokolade und ein persönlich dekoriertes Windlicht, als Lichtblick und Hoffnungsschimmer für alle Sänger*innen des Chors.



Ostern 2021

...nun werden wir in den nächsten Tagen bereits das zweite Osterfest ohne Chorgesang feiern, ohne uns gegenseitig direkt und unmittelbar ein frohes Osterfest zu wünschen,
ohne mit unserem Gesang in der Auferstehungsfeier die Freude über das LEBEN für alle Anwesenden spürbar werden zu lassen.

Damit wir uns aber nicht weiter aus den Augen verlieren und mit diesem Osterfest vielleicht eine Art Kehrtwende zurück in ein normales Leben einläuten,
auch wenn dieses wohl erst in vielen Wochen oder gar Monaten möglich sein wird,
hatte der Vorstand die Idee, mit diesen kleinen Osterpäckchen und den Besuchen,
den Chormitgliedern*innen eine Freude zu machen und die hoffnungsstiftende Botschaft des Osterfestes zu überbringen.
Frohe Ostern
Chorleiter Lukas Czarnuch